«

»

Besuch einer Berufsfachschule

017

Die Hauptarbeit der Azubis war zuletzt Holzfenster zu entschichten und abzuschleifen, um sie später weiter bearbeiten zu können. Am Dienstag Nachmittag haben wir die Pollack Mihaly Berufsfachschule in Pecs besichtigt, um die Form der Berufsausbildung in Ungarn kennen zu lernen. Dabei viel auf, dass die Schule technisch sehr gut ausgestattet ist. Die Lehrwerkstätten sind mit den Werkstätten unserer Azubis durchaus vergleichbar. Nett war, dass fünf Mädels der Deutschen Schule Pecs bei der Führung dabei waren. Zwei von ihnen haben den Vortrag des stellv. Schulleiters übersetzt, was sie ganz klasse gemacht haben. Zur Freude aller Beteiligten sind sie nach der Besichtigung gemeinsam zum Bummeln in die Stadt gegangen. Abends konnten wir im Hotel Fußball gucken – wir haben uns die Laune nicht verderben lassen. Das Wetter ist übrigens sehr schön.

2 Kommentare

  1. Katja Schwarz

    Mein lieber Herr Sichelschmidt. Wo ist denn dein Buch und dein Schreibzeug??? Ganz liebe Grüße an die ganze Truppe!!!!

  2. Dennis

    Na ja Frau Schwarz der Herr Sichelschmidt wahr sehr nervös vor der Prüfung und deswegen hat er seine Utensilien vergessen. und der Dominic Schaut auch vor der Prüfung (Zwischenprüfung) im Quark :-)

Kommentare sind deaktiviert.