«

»

Cserdi – Fußball

Eine, der Mannschaften.

Samstag, der 14.06.2014

AnstoßAnstoß

Am Samstag haben wir ein Freundschaftsspiel mit der 1. Mannschaft des Amateursportvereins Boda und den Weltklassespielern aus Cserdi ausgetragen.
Die Stimmung war besser als bei jeder bisher erlebten Publicviewing Veranstaltung. Egal, ob groß oder klein, alle haben angefeuert.

Nachdem uns der erste Vorsitzende des Sportvereins und der Bűrgermeister von Boda begrüßt haben und wir einen Fußball und einen Wimpel bekamen, haben wir die Mannschaften gewählt.
Der Bürgermeister Lazlo Bogdan hat sich entschieden, die Mannschaften aufgrund des Kräfteverhältnis und der guten Zusammenarbeit zu mischen. Es wurden 2x 25 Minuten gespielt.
Erwartungsgemäß ist das Spiel unentschieden ausgegangen und dadurch fand anschließend ein Elfmeter schießen statt.
Nachdem unser Torwart Sascha, die Bälle im Spiel aus jeder Ecke herausgeholt hat, sah es beim Elfmeter schießen nicht ganz so gut aus.
Nach unzaehligen geschossenen Elfmetern, die stets ausgeglichen waren, mussten der Bürgermeister Laszlo Bogdan und unser Ausbilder Thomas Kriege die Entscheidung bringen.
Der Bürgermeister traf fast durch das Netz, wobei Herr Kriege leider nur die Latte traf. Dadurch war das Spiel für die Zigeuner gewonnen, wir gratulieren recht herzlich.

 

Unser Teamdoktor :-)Unser Teamdoktor :-)

Anschließend hat uns der Bürgermeister von Boda, zu einem leckeren Schnitzelessen in das Vereinsheim eingeladen.
Die Schnitzel wie auch das gesamte Mittagsessen der Zigeuner war grandios.
In Cserdi haben wir uns von allen verabschiedet und die naechtlichen Eindrűcke des Holocaustdenkmals und der Kirche aufgenommen.

In der Nacht sind wir mit einem sehr guten Gefühl im „Partybus“ mit lauter Musik und Flashlight nach Hause (zur Unterkunft) gefahren.