«

»

Endlich nach Kaliste

P1020604

Montag den 19.05. Das Wetter bessert sich und wir haben die Hoffnung, dass wir heute wieder nach Kaliste auf unsere eigentliche Baustelle fahren können. 8.00 Uhr die Info kommt, das es heute leider immer noch nicht möglich ist da noch Bäume und umgestürzte Strommasten auf dem Weg liegen, die Feuerwehr aber sehr bemüht ist diese heute noch zu beseitigen. Also wieder ab zum Museum und Natursteinflächen erneuern. Die Sonne lässt sich auch schon blicken und die Stimmung wird besser. Rund um das Museum ist heute Tag der Natur, es sind einige Infostände aus der Region und ein Mann mit 2 Habichten und einem Steinadler vor dem Museum was bei uns allen für Begeisterung sorgt, denn in Natur haben wir solche Raubvögel noch nicht gesehen. Wir sind sehr beeindruckt. Dürfen die Habichte auch mal streicheln und der ein und andere trauten sich auch diese auf den Arm zu nehmen. Der junge Mann ließ die Habichte auch fliegen. Es hatte also auch was gutes das wir am Montag am Museum gearbeitet haben. Wir haben alle Flächen geschafft und gingen in den wohlverdienten Feierabend mit der Hoffnung nun Dienstag nach Kaliste zu fahren.

P1020792P1020793DSCN0476    

P1020630

 

Dienstag 20.05. 7.30 Uhr die Nachricht kam wir können hoch nach Kaliste Juhu : -) Das Wetter zeigte sich von seiner besten Seite, also gute Voraussetzungen um mit der anstehenden Arbeit weiter zu kommen. Unterstützt wurden wir von 4 Auszubildenden einer Baufachschule aus Banska Bystrica, mit denen wir gemeinsam eine umgestürzte Grundmauer wieder erneuern mussten. Es war einen sehr nette Truppe, wir haben uns sofort mit ihnen angefreundet, die Verständigung ging über ein bisschen Englisch und Händen und Füßen, es klappte aber sehr gut. Der Zaun machte an dem Tag auch große Fortschritte, so dass wir erschöpft aber mit einem guten Gefühl in den Feierabend gehen konnten.

P1020835 P1020816 DSCN0544